Wer wir sind

Die STIFTUNG GOSSOS wurde in Basel (Schweiz) ins Leben gerufen. Die Gründerin und Vorsitzende der Stiftung, Gigi OERI, ist die Seele dieses großartigen Projektes, das das Wohlergehen der Hunde und die Beziehung zwischen Mensch und Hund fördern will.

Die Stiftung GOSSOS (Hunde auf Katalanisch) engagiert sich für die Situation von verloren gegangenen oder ausgesetzten Hunden. Sie kümmert sich um die Pflege, Sozialisierung und Ausbildung der Hunde und fördert somit ihre körperliche wie auch emotionale Wiederherstellung fördert. So werden die Hunde vorbereitet, damit sie Mitglied einer würdigen Familie werden können und um ihnen eine neue Chance im Leben zu bieten. Jedes Tier hat ein Recht auf Leben, und zwar auf ein gutes, angstfreies und glückliches Leben, und dafür tun wir alles, was in unserer Macht steht.

Die Stiftung handelt direkt vor Ort, indem sie die Tierschutzheime unterstützt, oder in Form von Kastrationskampagnen für Hunde, die von der Stiftung GOSSOS auf Ibiza subventioniert wurde. Dank der Zusammenarbeit mit Institutionen und Regierungen auf der Insel, in Kooperation mit dem COVIB (Offizielle Tierärztekammer der Balearischen Inseln), und den Kooperation der 18 Tierarztkliniken auf der großen Pitiuseninsel konnten über 1.000 Tiere bereits operiert werden. Darüber hinaus konnte bis heute über 500 Hunden, die sich in städtischen Hundezwingern befanden, geholfen werden, ein neues Heim zu finden.